Renovieren & Wohnen Ausgabe 2 - page 32

Wohnen
32
Möbel aus Massivholz stehen
jedem Raum gut zu Gesicht
Die positiven Eigenschaften von massivem
Holz werden seit jeher auf der ganzen Welt
hoch geschätzt. Besonders die Faktoren Na-
türlichkeit und Langlebigkeit transportiert es
insbesondere in Form von Massivholzmö-
beln von der Natur direkt in jede Räumlich-
keit des Hauses, der Wohnung oder des Bü-
ros. Stuhl, Schrank, Bett & Co. aus Echtholz
machen sowohl imWohn- und Schlafzimmer
als auch in der Küche, im Bad oder im Ar-
beitsumfeld eine gute Figur.
„Besonders die Fähigkeit des Massivholzes,
sich an wechselnde klimatische Bedingun-
gen anpassen zu können, macht es zu einem
hervorragenden Werkstoff für Möbel“, sagt
der Geschäftsführer der Initiative Pro Massiv-
holz, Andreas Ruf. Klima- oder Temperatur-
schwankungen gibt es nicht nur in der Natur,
sondern auch innerhalb von Wohnräumen.
Massivholz weiß diese Schwankungen aus-
zugleichen, indem es beispielsweise Wärme
an die Umgebung abgibt, wenn die Tempe-
ratur imWohnzimmer plötzlich sinkt. Das Na-
turmaterial trägt damit maßgeblich zum
Wohlbefinden der Bewohner bei. Am stärks-
ten von sich ändernden Bedingungen be-
troffen sind die Küche und das Badezimmer.
Mal sind sie trocken und angenehm tempe-
riert. Ein anderes Mal herrschen tropische
Verhältnisse mit hoher Luftfeuchtigkeit und
Hitze. Besonders in solchen Räumlichkeiten
punktet Holz als Puffer: Es nimmt die Luft-
feuchte erst einmal auf und gibt diese wieder
ab, wenn das Kochen oder die Dusche been-
det sind. Diese Regulierungsfunktion fördert
das Wohlbefinden insgesamt. „Ganz neben-
bei können sich Bakterien, wie sie häufig im
Nass- und Lebensmittelbereich vorzufinden
sind, auf Holz nicht vermehren und haben
keine Überlebenschancen“, ergänzt Ruf.
Wohlfühlatmosphäre imWohn-,
Schlaf- und Arbeitsbereich
Besonders angenehm ist die Eigenschaft von
Echtholz, nicht auszukühlen und sich auch
bei tieferen Temperaturen warm anzufühlen.
Das massive Mobiliar im Wohnzimmer oder
das massive Bett im Schlafzimmer trägt auch
diesbezüglich zum Wohlfühl-Wohnen bei.
Und auch hier reguliert das Holz die Luft-
feuchtigkeit. Sie wird in diesemWohnbereich
durch die Atmung und das natürliche Schwit-
zen – besonders während der Nachtruhe –
verursacht. Ist dagegen die Raumluft durch
die Heizung oder große Hitze im Sommer
trocken, wird der Wasserdampf langsam und
gleichmäßig wieder abgegeben. Und für den
wöchentlichen Hausputz empfehlen sich
Massivholzmöbel ebenfalls. Ihre Oberfläche
kann sich nicht statisch aufladen und Haus-
staub wird nicht angezogen. Das erspart all-
zu häufiges, lästiges Staubwischen. Auch im
Büro kann Naturholz punkten: „Zum einen
sehen die Möbel hochwertig aus und sind
unverwüstlich“, so Holz-Experte Ruf, „zum
anderen verbessern sie das Arbeitsklima.“
Diese Eigenschaften sorgen für innere Ruhe
und Ausgeglichenheit. Fakten, die besonders
für einen Einsatz im Büro sprechen, wo Stress
an der Tagesordnung ist. Kombiniert man die
Eigenschaften des Naturwerkstoffes dann
noch mit attraktivem Design, dann steht ei-
nem modern eingerichteten Büro mit dem
gewissen Wohlfühleffekt nichts mehr im
Wege.
(IPM/hb)
„Möbel aus Massivholzmöbel regulieren das Raumklima und tragen damit zumWohlbefinden der Bewohner bei.“
Foto: Initiative Pro Massivholz
Holger Kleiber
Wernerusstraße 26E-F
29227 Celle
Telefon 0171-2825878
Tischlerei
H. Kleiber
Weber Rolladenbau
Tischlerei Kleiber
ROLLADENBAU
Meisterbetrieb Jörg Weber
Jalousie-& Rolladenbau e.K.
An der Koppel 4 · 29227 Celle
Tel. 05141/81064-65
Fax 05141/86893
Rolläden
Jalousien
Markisen
Fenster
Faltjalousie
Insektenschutz
1...,22,23,24,25,26,27,28,29,30,31 33,34,35,36,37,38,39,40,41,42,...48
Powered by FlippingBook